Friedenslichtlauf 2017

Perfektes Laufwetter für einen besinnlichen Friedenslichtlauf

Der 18. Friedenslichtlauf von Weiz nach Hirnsdorf fand 2018 bei perfekten Winter-Laufbedingungen statt. Weihnachtlich ist natürlich etwas anderes, aber für einen vier stündigen Lauf doch fein. Um 12:00 starteten knapp 90 Läuferinnen und Läufer nach der Friedenslichtübergabe durch ABI Christian Lechner, ABI Karl Mayer und HFM Franz Herbst von Weiz aus nach Etzersdorf.

Knapp 90 Läuferinnen und Läufer bei der Lichtübergabe in Weiz

Spenden

Die Spenden, die bei den Rüsthäuser entlang der Strecke gesammelt wurden, unterstützen heuer eine Familie im Kulmland, deren Familienvater kürzlich überraschend verstorben ist.

Bedanken dürfen wir uns bei allen Spendern, sowie einigen Betrieben für die Unterstützung. Es sind dies Raiffeisenbank Pischelsdorf, Sport Köck & Buschenschank Kulmer.

Hirnsdorf / Großsteinbach / Blaindorf

Neben Hirnsdorf (27km) war abermals Großsteinbach (31km) Ziel des Friedenslichtes. Neu jedoch; die Blaindorfer Kameraden liefen mit dem Friedenslicht von Hirnsdorf weiter nach Blaindorf.

Das Orga-Team bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern entlang der Strecke für die tolle Mit-Organisation und den herzlichen Empfang bei den Feuerwehrhäusern. Großer Dank gilt auch allen Läuferinnen und Läufern für die Disziplin beim Lauf. Sicherheit, sowie Zeitplan wurden eingehalten. 🙂

Hier einige Fotos … viel Spaß beim Schmökern